Leitartikel

Neue Erkenntnisse im Fall Lübcke – ungeheurer Verdacht

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) war Anfang Juni erschossen worden.

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) war Anfang Juni erschossen worden.

Foto: Swen Pförtner / dpa

Der Mordfall Walter Lübcke nimmt eine politische Wendung. Doch viele Fragen bleiben offen. Man sollte keine voreiligen Schlüsse ziehen.