US-Präsident

Weißes Haus: Trump und Kim bereiten zweites Treffen vor

Dieses bizarre Propaganda-Video ließ Trump für Kim produzieren

Trumps Video für Kim sieht aus wie ein Hollywood-Trailer.

Dieses bizarre Propaganda-Video ließ Trump für Kim produzieren

Beschreibung anzeigen

Donald Trump und Kim Jong Un könnten bald wieder aufeinander treffen. Die Regierungen der USA und Nordkoreas sollen das Treffen planen.

Washington.  Die Bilder vom Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un waren spektakulär – die Ergebnisse des Gipfels Mitte Juni eher dürftig. Nun solle es zu einem zweiten Treffen kommen.

Das Weiße Haus und die Regierung Nordkoreas bereiten einen zweiten Gipfel vor. Das gab die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, am Montag in Washington bekannt. Zuvor hatte Trump einen Brief Kims erhalten. Auch dieser befasse sich mit einem möglichen zweiten Gipfel, sagte Sanders.

Kim und Trump waren am 12. Juni in Singapur erstmals zu einem historischen Gipfel zusammengekommen. Die dort im Grundsatz vereinbarte atomare Abrüstung in Nordkorea ist nach Experteneinschätzung jedoch bisher nicht eingetreten. Zuletzt hatte Trump die Führung in Nordkorea dafür gelobt, dass bei einer Militärparade in Pjöngjang keine Interkontinentalraketen gezeigt wurden. (dpa)

Treffen zwischen Trump und Kim: Die besten Zitate

Historisches Gipfeltreffen: US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un trafen sich am 12. Juni 2018 in Singapur.
Treffen zwischen Trump und Kim: Die besten Zitate


© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.