Gleichstellung

SPD-Politikerin Barley droht Firmen mit neuer Frauenquote

Ohne klare Regelungen werde sich in den Führungsetagen nichts ändern, so SPD-Familienministerin Katarina Barley. In ihrem Wahlprogramm hatte die SPD eine Frauenquote von 50 Prozent für Führungsgremien anvisiert.

Ohne klare Regelungen werde sich in den Führungsetagen nichts ändern, so SPD-Familienministerin Katarina Barley. In ihrem Wahlprogramm hatte die SPD eine Frauenquote von 50 Prozent für Führungsgremien anvisiert.

Foto: Rainer Weisflog / imago/Rainer Weisflog

Die Zahl der Frauen in Vorständen und Aufsichtsräten stagniert, so eine neue Studie. SPD-Ministerin Barley will das nicht hinnehmen.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.