Voting

„Goldene Kamera“: Welches ist das beste Dokutainment-Format?

Steven Gatjen ruft auf zur Publikumswahl der GOLDENEN KAMERA 2018

Steven Gatjen ruft auf zur Publikumswahl der GOLDENEN KAMERA 2018

GOLDENE KAMERA-Moderator Steven Gätjen ruft zur Publikumswahl 2018 auf. Zur Wahl stehen 12 Dokutainment-Formate. Wer die Trophäe gewinnt, entscheidet sich bei der Verleihung am 22. Februar 2018, die live ab 20.15 Uhr im ZDF übertragen wird.

Beschreibung anzeigen

Im kommenden Jahr wird zum 53. Mal die „Goldene Kamera“ verliehen. 2018 entscheidet das Publikum über das beste Dokutainment-Format.

Berlin.  Auch 2018 wird wieder die „Goldene Kamera“ verliehen. Eine Fachjury wählt die TV-Highlights des Jahres. Aber auch das Publikum wird wie in jedem Jahr wieder miteingebunden. 2018 entscheiden die Zuschauer, welches Dokutainment-Format die begehrte Trophäe erhält.

„Dokutainment erfreut sich beim Publikum immer größerer Beliebtheit. Sie geben Einblicke in fremde Welten und man lernt Menschen mit beeindruckenden Biografien kennen“, sagt Christian Hellmann, Chefredakteur der Funke Programmzeitschriften.

Zwölf Sendungen stehen zur Wahl

Ab sofort kann auf goldenekamera.de bis zum 12. Januar von den Lesern und Zuschauern abgestimmt werden, welche Favoriten in der Kategorie „Bestes Dokutainment-Format“ in das Rennen um die „Goldene Kamera“ gehen. In der Live-Show am 22. Februar 2018 entschiedet sich dann live, welche Sendung aus den gewählten Favoriten als Sieger hervorgeht.

Zwölf Sendungen, die die thematische Vielfalt des Genres aufzeigen, stehen als „Bestes Dokutainment-Format“ 2018 zur Wahl:

(jei)