ProSieben-Show

Wie es zum innigen Kuss zwischen Joko und Klaas kam

Joko Winterscheidt (l.) und Klaas Heufer-Umlauf ganz innig.

Joko Winterscheidt (l.) und Klaas Heufer-Umlauf ganz innig.

Foto: ProSieben/Jens Hartmann

Eigentlich sollten in der „Besten Show der Welt“ andere Paare innig tanzen. Doch dann zog Joko seinen Co-Moderator Klaas auf die Bühne.

Berlin.  Die „Beste Show der Welt“ zeigt den vielleicht „Besten Kuss der Welt“. Ein bisschen überraschend allerdings, denn so intim kennt man das Moderatoren-Duo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf gar nicht.

„Ich kann gar nicht sagen, ob wir beste Freunde sind oder gar keine Freunde, ob wir uns lieben oder hassen“, hatte Joko in einem Interview mit unserer Redaktion einst gesagt . Und resümiert: „Wir haben uns aneinander gewöhnt.“ Klaas nannte Joko den „Bruder, den ich mir nie gewünscht habe.“ Von Leidenschaft also keine Spur zwischen den beiden. Eigentlich.

Joko zerrt Klaas auf die Bühne

Das sieht auf der Bühne am Samstagabend aber ganz anders aus. Denn da treffen sich die Lippen der beiden - und das nicht unbedingt zufällig. ProSieben hatte die Szene vorab schon in Vorschauen gezeigt.

In der Sendung „Die beste Show der Welt“ lassen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf drei vermeintliche Paare miteinander tanzen. Eine Jury soll entscheiden: Wer ist wirklich ein Paar?

Und weil das dem Publikum nicht genug ist, bittet Joko dann auch Klaas auf die Bühne. Was folgt ist ein inniger Moment. Umarmung samt Eng-Tanz – und ein Kuss.

Joko und Klaas: Der Paartest – wie gut kennen sie sich wirklich?

Das Moderatoren-Duo Joko und Klaas gelten als das perfekte Paar. Stimmt das wirklich? Wir machen den Test.
Joko und Klaas: Der Paartest – wie gut kennen sie sich wirklich?

Und was sagt Klaas nach dem Kuss? „Der alte Wolf hat das Heulen nicht verlernt“, ist seine Reaktion. Joko ist, ein wenig später auf der Show-Couch, schon etwas abgebrühter. „Ich will gar nicht auf unseren Tanz und unseren Kuss eingehen – das hat mir nichts bedeutet.“

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.