Stormarn

Ministerium fördert Sanierung von zwei Sportanlagen

Für die Sanierung des Travebads erhält Bad Oldesloe vom Land 250.000 Euro.

Für die Sanierung des Travebads erhält Bad Oldesloe vom Land 250.000 Euro.

Foto: Birgit Schücking,Birgit Schücking / Birgit Schücking

Bad Oldesloe erhält Zuschuss für Sanierung des Travebads. Tangstedt bekommt Geld für neue Tartanbahn auf dem Sportplatz.

Bad Oldesloe. Das Kieler Innenministerium fördert die Sanierung und den Neubau von 20 kommunalen Sportanlagen im Land mit 2,93 Millionen Euro aus dem IMPULS-Programm und dem Projekt Sportland. Unterstützt werden auch zwei Projekte in Stormarn.

Die Stadt Bad Oldesloe erhält 250.000 Euro für die Sanierung des Travebads. Außerdem unterstützt das Land die Erneuerung der Tartanbahnen des Sportplatzes in Tangstedt mit einem Zuschuss in Höhe von 60.300 Euro. Insgesamt werden im Bereich Spielfelder und Laufbahnen elf Projekte unterstützt, dazu Baumaßnahmen an sechs Sporthallen und drei Hallen- und Freibädern.

( fsn )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn