Wenn Papa zu Hause bleibt und schreibt

Alexander Posch ist Hausmann und Vater von drei Kindern. Mit „Sie nennen es Nichtstun“ ist dem Schriftsteller ein hinreißender Debütroman gelungen