Hamburger Schauspieler

So hat Til Schweiger seine neue Freundin kennengelernt

Til Schweiger und seine neue Freundin Sandra – auf dem Box-Event in Wilhelmsburg trat das Paar erstmals öffentlich in Erscheinung.

Til Schweiger und seine neue Freundin Sandra – auf dem Box-Event in Wilhelmsburg trat das Paar erstmals öffentlich in Erscheinung.

Foto: Witters

Der Schauspieler ist "sehr, sehr verliebt". Zu einem Box-Event in Hamburg kam Til Schweiger in Begleitung einer jungen Frau.

Hamburg. Am Donnerstag geht er in seinem neuen Kinofilm "Die Hochzeit" auf Brautschau, privat scheint er sein Liebesglück bereits gefunden zu haben: Schauspieler Til Schweiger besuchte am Wochenende eine Box-Gala in Hamburg – und kam in Begleitung einer jungen Frau.

Seine neue Freundin? "Es ist noch ganz frisch. Mehr möchte ich noch nicht dazu sagen", bestätigte der 56-Jährige der "Bild"-Zeitung. "Wir haben uns gerade erst kennengelernt." Dem Radiosender Bayern 3 verriet Schweiger dann doch ein wenig mehr: „Ich habe sie bei der NDR Talk Show kennengelernt. Ich war ja erst vor kurzem dort. Sie hat da die Gästebetreuung gemacht.“ Schweiger war in der „NDR Talk Show“ vom 10. Januar zu Gast – gemeinsam mit seiner Tochter Lilli (21).

Schweigers Sandra zwei Jahre älter als Luna

Laut dem Bericht ist die junge Frau 25 Jahre alt (und damit 31 Jahre jünger als Schweiger und zwei Jahre älter als seine Tochter Luna), heißt Sandra und arbeitet in Hamburg als Grundschullehrerin.

"Die Ansprüche steigen, je älter man wird. Meine Traumfrau sollte ein großes Herz und Empathie haben. Und sie sollte selbstständig sein", sagte der Schauspieler der "Bild am Sonntag".

Auf dem Box-Event in Wilhelmsburg trat das Paar erstmals öffentlich in Erscheinung. Dort hatte der Hamburger Weltergewichts-Weltmeister des kleinen Boxverbandes IBO, Sebastian Formella (32), seinen Titel verteidigt.

Schweiger, ein Anhänger von Formella, stieg im Anschluss selbst in den Ring, um dem Sportler zu seinem Sieg zu gratulieren.

Wissenswertes zu Til Schweiger:

  • Til Schweiger ist ein deutscher Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent und Regisseur
  • Bekannt wurde er durch Filme wie "Manta, Manta", "Der bewegte Mann" oder "Knockin' on Heaven's Door"
  • Seine Schauspielanfänge hatte er als Jo Zenker in der Vorabendserie "Lindenstraße"
  • Schweiger verkörptert seit 2013 im Hamburger "Tatort" den Hauptkommissar Nick Tschiller

In Schweigers neuem Film „Die Hochzeit“ spielt auch Tochter Lilli mit. Die Premiere fand am Dienstagabend in Berlin statt.

Er habe eine neue Freundin und sei „sehr, sehr verliebt“, sagte Schweiger am roten Teppich. Sie sei ein „ganz wunderbarer, toller Mensch“. Mitgebracht hatte er am Dienstagabend die neue Frau an seiner Seite nicht, sie müsse wieder früh arbeiten. Auf die Frage, was ihm wichtig sei in einer Beziehung, antwortete Schweiger: „Humor.“ Sie bringe ihn pausenlos zum Lachen, sei empathisch und schlau, sagte Schweiger.

Dana Schweiger rechnete mit Til ab

Zuletzt war Schweiger mit der Produzentin Francesca Dutton aus London zusammen. Das Paar trennte sich jedoch im Februar 2019, seitdem galt der Schauspieler als Single.

Diese Artikel über Til Schweiger könnten Sie auch interessieren:

Til Schweiger ist Vater von vier Kindern – alle aus der Ehe mit seiner Ex-Frau Dana Schweiger. Die beiden hatten sich 1993 kennengelernt, 1995 geheiratet. Die Scheidung folgte dann 2014. In einem kürzlich erschienenen Buch rechnete Dana Schweiger mit ihrem Mann Til ab.