Unabhängige Bestätigung?

Das bringen Referenzen in der Bewerbung

Mit einem positiven Referenzschreiben können Bewerber bei einem potenziellen Arbeitgeber punkten - und möglicherweise sogar fehlende fachliche Qualifikationen ausgleichen.

Mit einem positiven Referenzschreiben können Bewerber bei einem potenziellen Arbeitgeber punkten - und möglicherweise sogar fehlende fachliche Qualifikationen ausgleichen.

Foto: dpa

In englischsprachigen Ländern haben sich Referenzen als Teil der Bewerbung längst etabliert. In Deutschland ist das noch nicht so. Verlangt ein potenzieller Arbeitgeber sie, gibt es bestimmte Standards zu beachten.