Steuerfreier Zuschuss

Wenn der Chef Sportkurs oder Fitnessstudio bezahlt

Ein Unternehmen kann ihren Mitarbeitern jährlich bis zu 500 Euro steuerfrei zum Lohn dazugeben, wenn sie für Fitness-Angebote ausgegeben werden.

Ein Unternehmen kann ihren Mitarbeitern jährlich bis zu 500 Euro steuerfrei zum Lohn dazugeben, wenn sie für Fitness-Angebote ausgegeben werden.

Foto: dpa

Ob Rückenschule, Pilates oder Yoga - Unternehmen können mit einem kleinen Gehaltsplus ihren Mitarbeitern zu mehr Bewegung verhelfen, und zwar steuerfrei. Arbeitnehmer sollten bei Gehaltsverhandlungen nach solchen Förderungen fragen.