Gesundheit

Möglichst frühzeitig gegen Berufsunfähigkeit versichern

Je jünger und gesünder Versicherte sind, desto geringer sind die Beiträge, die sie zur Berufsunfähigkeitsversicherung zahlen müssen. Studenten, Azubis und Berufsanfänger sollten darum möglichst früh einen solchen Vertrag abschließen. Die Versicherung greift, wenn die Berufsunfähigkeit von einem Arzt bestätigt wurde. Die Verbraucherschützer raten dazu, eine weltweit gültige Versicherung abzuschließen, falls der Student oder Azubi später im Ausland arbeitet. Zudem sollte die Möglichkeit bestehen, sich nachzuversichern, falls sich der Bedarf ändert.