Buch der Woche

Blick ins Erfolgsunternehmen

Inhalt: +++++

Der Titel „Zuerst der Mitarbeiter...“ verwirrt ein wenig, denn der Autor ist Chef eines Dienstleistungsunternehmens. Sein Leitmotiv klingt so gar nicht nach dem Mantra „Der Kunde ist König“. Aber das täuscht. Es geht selbstverständlich auch um den besseren Dienst am Kunden, allerdings als Ergebnis eines tiefgreifenden Transformationsprozesses im gesamten Unternehmen. Bei diesem Wandel stehen eben die Mitarbeiter im Vordergrund.

Vineet Nayar übernahm 2005 einen großen indischen IT-Dienstleister. Zu diesem Zeitpunkt ging es dem Traditionsunternehmen passabel. Aber andere waren besser. Nayar krempelte den Laden um, kein Stein blieb auf dem anderen. Schon zwölf Monate später kamen die ganz dicken Aufträge rein. Heute beschäftigt seine Firma fast doppelt so viele Mitarbeiter, der Umsatz hat sich mehr als verdreifacht. Das Unternehmen gehört zu den besten Arbeitgebern Asiens. Vineet Nayar erzählt in diesem Buch, das nun endlich auch übersetzt vorliegt, seine Geschichte.

Präsentation: +++++

Aus einer unprätentiösen Ich-Perspektive schildert Nayar chronologisch seine Initiativen und deren Folgen. Beim Leser entsteht das Bild eines klugen, entschlossenen, manchmal aber auch kritisch nachdenklichen Unternehmers mit gelegentlichen Zweifeln. So entsteht kein Manager-Helden-Epos, sondern ein sehr ehrlicher und authentischer Insider-Bericht.

Praxiswert: +++++

Internet und soziale Medien verändern nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die Arbeitswelt und die Kultur in Unternehmen. Das ist inzwischen kein Geheimnis mehr. Aber immer, wenn es um Kultur geht, sind die Beharrungskräfte besonders groß. Die zweifelnde Frage auf der Teppichetage lautet: Was bringt das? Sind die Gefahren nicht größer als die Chancen? Dieses Buch liefert die Antwort. Die Managementmethoden, die Nayar anwendet, entsprechen den Enterprise-2.0-Prinzipien: Information, Transparenz, Partizipation und eine Neudefintion von Macht und Hierarchie. Das funktioniert tatsächlich. Wie sich das aus Chefperspektive anfühlt, steht in diesem Buch.

„Zuerst der Mitarbeiter, dann der Kunde“ von Vineet Nayar. Erschienen bei Wiley-VCH, 178 S., 24,99 Euro