Jobsuche

Ein Drittel der Bewerber beklagt Diskriminierung

30 Prozent der Stellenbewerber sind nach eigenem Eindruck schon einmal wegen ihres Alters oder Geschlechts benachteiligt worden. Das ergab eine Umfrage der Marktforscher von Earsandeyes. Frauen (31 %) haben häufiger solche Erfahrungen gemacht als Männer (28 %). 26 Prozent kennen das Problem außerdem aus dem Bekanntenkreis. 62 Prozent stehen dem Versuch, Bewerbungsverfahren zu anonymisieren, positiv gegenüber. Allerdings glaubt nur eine Minderheit (44 %), dass dies zu einer gerechteren Auswahl führen kann.