Hamburg. Marcus Vitt ist seit 1. Januar im Amt. Im Gespräch erklärt er, warum er nicht in Immobilien investiert und gibt eine DAX-Prognose ab.

Edles Ambiente, ein leckerer doppelter Espresso und dazu auf dem Tisch keine trockenen Kekse, sondern eine Auswahl After Eight, Niederegger Marzipan und Ferrero Rocher: Privatbank-Atmosphäre eben. Und genau dort empfängt Marcus Vitt das Abendblatt – bei Donner & Reuschel am Ballindamm.