Hamburg. Der Filialist verkauft Rosen, Tulpen und Nelken verstärkt im Lebensmittelhandel. Vorbild für das Depot-Konzept ist Tchibo.

Rot überwiegt jetzt so kurz vor Weihnachten. Amaryllis mit Tannengrün gebunden, dazu Ilex-Stiele und Eukalyptus. Mehrere Dutzend Blumensträuße sind auf dem Rollwagen drapiert, daneben stehen Blumeneimer mit Rosen, Chrysanthemen, auch schon die ersten Tulpen. Frische Blumen gibt es bei Edeka Jensen in Wedel jetzt gleich neben Orangen, Ananas und Kartoffeln. Auch Christrosen und Orchideen sind im Angebot, und natürlich Weihnachtssterne. Alles zur Selbstbedienung.