Berlin. Wohngebäude weisen bisher eine miserable Klimabilanz auf. Für Mieter wird es nun noch teurer. Dabei gibt es große Einsparpotenziale.

Deutschland hinkt beim Klimaschutz in Gebäuden hinterher. Knapp jede dritte Tonne der CO2-Emissionen entstehen in Gebäuden, beim Endenergieverbrauch sind es nach Angaben des Umweltbundesamtes sogar 35 Prozent.