Berlin. Push-Nachrichten auf dem Smartphone können nerven – erst recht, wenn sie werblich sind. Genau das hat Apple jetzt möglich gemacht.

Apple erlaubt App-Entwicklern künftig, Werbung über Push-Nachrichten in ihren Apps zu verschicken – allerdings nur, wenn der Nutzer ausdrücklich zustimmt. Das geht aus den neuen „App Store Review Guidelines“ hervor, die Apple jetzt veröffentlicht hat.