Sonderabschreibung

Thomas Cook mit Milliardenverlust vor Airline-Verkauf

Thomas Cook hatte seine Ferienfluggesellschaften Anfang Februar zum Verkauf gestellt, um sich notwendiges Geld für Investitionen etwa in Hotels und neue Technologie zu verschaffen.

Thomas Cook hatte seine Ferienfluggesellschaften Anfang Februar zum Verkauf gestellt, um sich notwendiges Geld für Investitionen etwa in Hotels und neue Technologie zu verschaffen.

Foto: dpa