Nettovermögen von 232.800 Euro

Vermögen der Bundesbürger steigt - die Ungleichheit bleibt

Die Notenbank hat die Studie zum dritten Mal durchgeführt. Befragt wurden 4942 repräsentativ ausgewählte Haushalte im Zeitraum März 2017 bis Oktober 2017.

Die Notenbank hat die Studie zum dritten Mal durchgeführt. Befragt wurden 4942 repräsentativ ausgewählte Haushalte im Zeitraum März 2017 bis Oktober 2017.

Foto: dpa

Wer Häuser, Wohnungen und Aktien besitzt, konnte sein Vermögen in den vergangenen Jahren mehren. An vielen Menschen in Deutschland geht der Boom allerdings vorbei.