Fischerei

Naturschützer: Baggerstopp in Elbe zum Schutz des Stints

Wilhelm Grube, Fischer, schüttet in seinem Boot auf der Elbe Stint aus einer Reuse. Stinte gelten vor allem im Norden als Delikatesse, doch sind sie in den vergangenen Jahren rar geworden.

Wilhelm Grube, Fischer, schüttet in seinem Boot auf der Elbe Stint aus einer Reuse. Stinte gelten vor allem im Norden als Delikatesse, doch sind sie in den vergangenen Jahren rar geworden.

Foto: picture alliance/Philipp Schulze/dpa

Elbvertiefung und Hafenschlick-Einbringung machen dem Fisch das Leben schwer. Ökologie müsse Priorität haben.