Vorwurf der Anlegertäuschung

Dieselskandal: US-Börsenaufsicht verklagt VW und Winterkorn

Sitz der US-Börsenaufsicht SEC in Washington.

Sitz der US-Börsenaufsicht SEC in Washington.

Foto: dpa

Auch dreieinhalb Jahre nach dem der "Dieselgate"-Skandal aufflog, wird Volkswagen die Affäre um manipulierte Abgaswerte in den USA nicht los. Nun klagt die Börsenaufsicht SEC. Doch VW hält dagegen.