Ungeachtet der Kritik

Post hält an umstrittener Entfristungspraxis fest

"Wir werden an den Eckpunkten festhalten, denn sie haben sich in der Praxis bewährt und sind arbeitsrechtlich nicht zu beanstanden", sagt Personalvorstand Thomas Ogilvie.

"Wir werden an den Eckpunkten festhalten, denn sie haben sich in der Praxis bewährt und sind arbeitsrechtlich nicht zu beanstanden", sagt Personalvorstand Thomas Ogilvie.

Foto: dpa

"Zynisch und inakzeptabel": Die Kritik an der Entfristungspraxis der Post reißt nicht ab. Doch die will an ihren Regelungen festhalten.