Dieselskandal

Israels Geheimdienst soll früh von VW-Affäre gewusst haben

Ferdinand Piëch, Ex-Aufsichtsratschef von VW, sorgt mit Aussagen zur Dieselaffäre für Wirbel.

Ferdinand Piëch, Ex-Aufsichtsratschef von VW, sorgt mit Aussagen zur Dieselaffäre für Wirbel.

Foto: Marcus Brandt / dpa

Der Abgasskandal bei VW nimmt immer neue Wendungen. Nun soll auch der israelische Geheimdienst in der Affäre eine Rolle spielen.