Börse

Aktien der Deutschen Bank gehen auf Achterbahnfahrt

Eine Statue des Erfinders des Buchdruckes, Johannes Gutenberg, vor einer Filiale der Deutschen Bank in Frankfurt.

Eine Statue des Erfinders des Buchdruckes, Johannes Gutenberg, vor einer Filiale der Deutschen Bank in Frankfurt.

Foto: KAI PFAFFENBACH / REUTERS

Die Deutsche Bank bewegt die Börsen: Erstmals sank ihre Aktie am Freitag auf unter zehn Euro – um anschließend in die Höhe zu schießen.