Hamburger Wirtschaft

Hamburgerinnen gründen Arbeitsbörse für Flüchtlinge

Die Gründerinnen Alexa Drichelt (l) und Yukiko Kobayashi (r.) im Gespräch mit der IT-Ingenieurin Naila Alissa und der Pharmazeutin Bushra Alissa

Foto: Roland Magunia

Die Gründerinnen Alexa Drichelt (l) und Yukiko Kobayashi (r.) im Gespräch mit der IT-Ingenieurin Naila Alissa und der Pharmazeutin Bushra Alissa Foto: Roland Magunia

Zwei Unternehmerinnen wollen Zuwanderer und Firmen der Stadt zusammenbringen. Große Arbeitgeber wie Otto und HPA machen bereits mit.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.