Getränke

Gerolsteiner profitiert vom Gesundheitsbewusstsein

Gerolstein. Der Mineralwasserhersteller Gerolsteiner hat im vergangenen Jahr erneut Umsatz und Absatz gesteigert. Wie das Unternehmen mitteilte, setzte es mit 235,3 Millionen Euro fünf Prozent mehr um als im Vorjahr. Der Absatz wuchs um 3,7 Prozent auf rund 6,6 Millionen Hektoliter. Der Gewinn wurde nicht genannt. Als Grund für die Entwicklung nannte Geschäftsführer Axel Dahm „ein wachsendes Gesundheits- und Qualitätsbewusstsein der Verbraucher“. Immer mehr Kunden beschäftigten sich mit gesunder Ernährung und informierten sich über hochwertige Mineralwasser, hieß es. Wettermäßig sei 2014 „eher ein neutrales Jahr“ gewesen.

( (dpa) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft