Maschinenbau

Voith streicht 1600 Arbeitsplätze

Heidenheim. Der Anlagen- und Maschinenbauer Voith steht vor harten Einschnitten. Das Heidenheimer Unternehmen will weltweit rund 1600 Stellen in der Papiersparte und in der Verwaltung streichen, 870 davon in Deutschland. Außerdem will sich der Konzern vom Bereich Industrial Services trennen.