Modehändler

Sohn des Gründers wird Chef von Gerry Weber

Düsseldorf. Beim Modekonzern Gerry Weber übernimmt nun doch der Sohn von Firmengründer Gerhard Weber das Ruder. Ralf Weber soll ab dem 25. Februar als Vorstandschef amtieren. Der 73-jährige Modepatriarch Gerhard Weber war im Herbst nach Jahrzehnten an der Spitze des Modekonzerns abgetreten. Aber nicht sein Sohn, sondern Finanzvorstand David Frink wurde zunächst Vorstandssprecher.