Bank

IKB tauscht überraschend Vorstandschef aus

Frankfurt. Die vom Staat gerettete Mittelstandsbank IKB bekommt einen neuen Chef. Der Aufsichtsrat habe Michael Wiedmann mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt, teilte das Institut überraschend mit. Wiedmanns Vorgänger Hans Jörg Schüttler scheide „auf persönlichen Wunsch und in gutem Einvernehmen mit Aufsichtsrat und Vorstand aus der IKB aus“. Der 59-Jährige stand seit November 2008 an der Spitze der Bank. Die IKB war 2007 als erste deutsche Bank in den Strudel der Finanzkrise geraten.