Konjunktur

Russland rechnet mit Rezession Anfang 2015

Moskau. Angesichts des sinkenden Ölpreises und geopolitischer Spannungen rechnet das russische Wirtschaftsministerium Anfang 2015 mit einer Rezession. Für das erste Quartal senkte das Ministerium seine Konjunkturprognose auf minus 0,8 Prozent, sagte Vizeminister Alexej Wedew. Zuvor hatte die Regierung noch ein Wachstum von 1,2 Prozent erwartet. Zudem werde 2015 mit einem Kapitalabfluss von 90 Milliarden Dollar gerechnet.