Tarifrunde

IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Lohn

Frankfurt. Die IG Metall hat endgültig ihr Forderungspaket für die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie geschnürt. Die Gewerkschaft verlangt für die 3,7 Millionen Beschäftigten 5,5 Prozent mehr Geld für zwölf Monate. Zudem fordert sie bezahlte Teilzeit für Ältere und für Beschäftigte, die sich weiterbilden wollen – eine sogenannte Bildungsteilzeit. Dem Beschluss gingen Beratungen in den regionalen Tarifkommissionen der sieben IG-Metall-Bezirke voran.