Neckermann und Thomas Cook erhöhen Preise für Europa-Reisen

Oberursel. Viele Ziele in Europa werden bei den Reiseveranstaltern Thomas Cook und Neckermann im nächsten Sommer teurer. So steigen die Preise für Angebote innerhalb Deutschlands und nach Österreich, Tschechien und Kroatien im Schnitt um ein Prozent. Die Preise für Urlaube in Italien, Frankreich und Polen steigen um zwei Prozent. Reisen in die Ferne werden dagegen günstiger: Hinter Kenia, Kuba und der Dominikanischen Republik steht ein Minus von einem Prozent, die Malediven werden im Schnitt zwei Prozent günstiger und Thailand sogar vier Prozent.