Trauben

Deutschland belegt bei Weinproduktion Platz zehn

Paris. Frankreich hat sich in der Weinproduktion 2014 den Spitzenplatz von Italien zurückerobert, Deutschland hält bei einer deutlichen Steigerung den zehnten Platz. Weltweit gesehen liegt die Gesamtproduktion 2014 geschätzt bei 271 Millionen Hektolitern Wein. Das sind sechs Prozent weniger als im Vorjahr, sagte der Generaldirektor der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV), Jean-Marie Aurand. Die Weinproduktion war stärker von klimatischen Unwägbarkeiten geprägt, was zu sehr unterschiedlicher Produktion in Europa führte.