iPhone

Sparkassen interessiert an Apples Bezahldienst

Berlin/Cupertino. Apples mobiler Bezahldienst Apple Pay stößt auch bei den deutschen Sparkassen auf Interesse. Falls der iPhone-Konzern den Service auch in der Bundesrepublik startet, will der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) laut „Spiegel“ zu den Partnern der Amerikaner gehören. „Wenn das System in Deutschland eingeführt wird, kommt Apple an den Sparkassen nicht vorbei. Wir wären an einer Zusammenarbeit sehr interessiert“, sagte DGSV-Expertin Sibylle Strack. In den USA kooperieren mehrere Großbanken mit Apple.