DIHK

Kurzarbeit wegen Konjunkturschwäche möglich

Berlin. Die trüberen Aussichten für die Wirtschaft könnten manche Firmen nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zu Kurzarbeit zwingen. „Einzelne Betriebe werden das voraussichtlich nur mit Kurzarbeit überbrücken können“, sagte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben der Zeitung „Euro am Sonntag“. Es gebe jedoch keinen Grund für allzu großen Pessimismus: Falls die Abkühlung der Konjunktur nur vorübergehend sei, werde die Beschäftigung in der Industrie wohl stabil bleiben. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) drückte seine Exporterwartungen.