Wettbewerbsbehinderung

Telekom muss Bußegeld von 70 Millionen Euro zahlen

Brüssel. Die Deutsche Telekom muss wegen Marktmissbrauchs in der Slowakei ein EU-Bußgeld von insgesamt 69,9 Millionen Euro bezahlen. Die Telekom-Tochtergesellschaft in der Slowakei, Slovak Telekom, habe über Jahre hinweg ihre marktbeherrschende Stellung zum Schaden von Konkurrenten ausgenutzt, entschied die EU-Kommission. Die Telekom will gegen die Entscheidung klagen.