Außenhandel

Deutscher Export legt leicht zu

Wiesbaden. Nach einem Dämpfer im Mai haben Deutschlands Exporteure im Juni wieder bessere Geschäfte gemacht. Geliefert wurden ins Ausland Waren im Gesamtwert von 93,4 Milliarden Euro und damit 0,9 Prozent mehr als im Vormonat, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Einfuhren legten um 4,5 Prozent zu. Das ist der stärkste Zuwachs binnen Monatsfrist seit November 2010.