Bierkartell

Sechs Brauereien widersprechen Bußgeldern

Bonn. Im Skandal um das größte Bierkartell in Deutschland wehren sich Beschuldigte gegen ihre Bußgeldbescheide. Das Magazin „Focus“ sprach von sechs Brauereien sowie dem NRW-Brauerverband. Das Bundeskartellamt hatte im Frühjahr elf Brauereien wegen Preisabsprachen zu fast 340 Millionen Euro Strafe verurteilt.