Arbeitnehmer

Konzernbetriebsrat betrachtet Alstom-Geschäft mit Sorge

Paris/Stuttgart. Der deutsche Konzernbetriebsrat des französischen Alstom-Konzerns sieht den Deal mit dem Siemens-Rivalen General Electric (GE) kritisch. Der Konzernbetriebsrat und die IG Metall betrachteten mit großer Sorge den Verkauf und Aufspaltung des Konzerns, wodurch nur der Transportbereich bei Alstom verbleiben soll. Die Arbeitnehmervertreter forderten Beschäftigungs- und Standortgarantien sowie Kündigungsschutz für alle Beschäftigten von Alstom und GE auch außerhalb Frankreichs für mindestens drei Jahre.