Bauhauptgewerbe

760.000 Beschäftigte erhalten mehr Lohn

Frankfurt. Die rund 760.000 Beschäftigten des deutschen Bauhauptgewerbes erhalten mehr Geld. Während nach einem Nullmonat die Gehälter im Westen am 1. Juni um 3,1 Prozent steigen, beträgt das Plus im Osten 3,8 Prozent, teilten IG BAU und Arbeitgeber nach Abschluss der Verhandlungen mit. Ein Jahr später sollen die Gehälter noch einmal um 2,6 Prozent im Westen und 3,3 Prozent im Osten steigen. Der Abschluss über 24 Monate Laufzeit ist noch vorläufig.