Chemie

BASF treibt Spartenumbau voran

Frankfurt. BASF streicht in seiner Sparte Performance Products rund 260 Stellen. Die Arbeitsplätze sollen weltweit bis Ende 2015 im Geschäft mit Produkten für die Lebens- und Futtermittelbranche, für die Duft- und Aromenindustrie sowie für die Pharmaindustrie abgebaut werden.