Modekette H&M eröffnet in diesem Jahr 375 neue Filialen

Stockholm. Mit starken Verkäufen und großen Plänen ist die Modekette H&M in das neue Geschäftsjahr gestartet. Vor allem in China und Europa öffneten Dutzende neue Geschäfte, teilte H&M mit. Weltweit machten zwischen dem 1. Dezember und dem 28. Februar 60 neue Filialen (in Deutschland drei) auf, 375 sollen es in diesem Jahr insgesamt werden. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent auf 32,14 Milliarden schwedische Kronen (rund 3,6 Milliarden Euro). Zugleich machte H&M mit 2,65 Milliarden Kronen etwas mehr Gewinn als im ersten Quartal 2013.