Baukonzern

Hochtief verkauft Anteile an Immobilientochter Aurelis

Essen. Der Essener Baukonzern Hochtief trennt sich von seinen Anteilen am Immobilienunternehmen Aurelis. 43 Prozent der Anteile gingen an ein Konsortium unter Führung des US-Fonds Grove International Partners LLP, teilte der MDAX-Konzern mit. Sieben Prozent würden an einen unabhängigen Investor verkauft.