ADAC

Preise für Super und Diesel zu Jahresbeginn gesunken

München. Für die Autofahrer hat das Jahr gut angefangen: Die Spritpreise sind nach Angaben des ADAC erneut gesunken. Ein Grund hierfür seien die rückläufigen Rohölpreise. Ein Liter Super E10 koste im bundesweiten Durchschnitt 1,48 Euro und damit 0,6 Cent weniger als in der Vorwoche. Der Preis für einen Liter Diesel ging um 1,3 Cent auf 1,37 Euro zurück.