Ikea plant weitere Expansion in Deutschland

Hofheim-Wallau. Der Möbelhändler Ikea will seinen Anteil am deutschen Markt in den nächsten acht bis zehn Jahren auf 25 Prozent ausweiten. „Wir haben in Deutschland einen Marktanteil von 13 Prozent. 25 Prozent sind realistisch“, sagte der Geschäftsführer von Ikea Deutschland, Peter Betzel, dem „Handelsblatt“. Dabei setzt er auf den Onlinehandel und neue Filialen. Betzel sieht Potenzial für 20 bis 25 neue Einrichtungshäuser – zusätzlich zu den derzeit 46 Filialen. Zudem solle das Online-Angebot kräftig ausgebaut werden. In ein bis zwei Jahren werde das komplette Sortiment über das Internet zu haben sein. Das wären rund 7000 Artikel und damit mehr als doppelt so viele wie derzeit.