Börsenwert

Sechs deutsche Firmen unter den Top 100

Stuttgart. US-Firmen beherrschen nach wie vor die globalen Börsen – aber das Gewicht Deutschlands unter den teuersten Firmen der Welt nimmt allmählich zu, geht aus einer Analyse der Unternehmensberatung EY in Stuttgart hervor. Demnach finden sich unter den 100 Firmen mit dem höchsten Börsenwert immerhin sechs aus Deutschland. Aktuell liege Deutschland damit auf Rang vier hinter den USA (47 Unternehmen), Großbritannien (11) und China/Hongkong (9). Die höchstbewerteten deutschen Unternehmen sind den Angaben zufolge Volkswagen, Siemens sowie Bayer.