Wachstum

Chemie-Industrie strebt 2014 neuen Umsatzrekord an

Frankfurt. Die deutsche Chemie-Industrie erzielt mit wenig Wachstum einen Umsatzrekord nach dem anderen. Nach der Prognose des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) wird die Branche im nächsten Jahr 191 Milliarden Euro erlösen und damit erneut ein leichtes Wachstum von 1,5 Prozent erreichen. Getrieben wird das Geschäft voraussichtlich von der stabilen Inlandsnachfrage und dem wieder anziehenden Europageschäft. „Wir gehen davon aus, dass die Binnenkonjunktur etwas mehr Fahrt aufnimmt“, so VCI-Präsident Karl-Ludwig Kley.