Technologie

Microsoft gibt Milliardenanleihe heraus

New York. Der US-Software- und Technologieriese Microsoft will sich mit einer neuen Milliardenanleihe Geld bei Anlegern besorgen. Insgesamt wolle das Unternehmen Wertpapiere im Wert von acht Milliarden Dollar ( 5,9 Milliarden Euro) an Investoren ausgeben, teilte Microsoft mit. Das Geld solle genutzt werden, um Schulden des Unternehmens abzuzahlen, um eigene Aktien aufzukaufen sowie um offene Rechnungen zu begleichen, hieß es.

( (dpa) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft