Luftfahrt

Lufthansa Cargo plant internationales Frachtbündnis

Frankfurt. Die Frachtfluggesellschaft Lufthansa Cargo bereitet sich auf ein Bündnis mit anderen Gesellschaften vor. Die Kooperation soll ähnliche Vorteile liefern wie die Star Alliance im Passagiergeschäft. „Wir wollen mit Partnern zusammenarbeiten, die uns Zugang zu neuen Märkten und zusätzliche Verbindungen eröffnen“, sagte Lufthansa Cargo-Chef Karl Ulrich Garnadt der „FAZ“. Großes Wachstum sei nicht geplant: Zwei neue Boeings sollen die Flotte nicht erweitern, sondern ältere Flugzeuge ersetzen.