Außenhandel

Deutsche Industrie senkt Exportprognose

Berlin. Die deutsche Industrie hat vor allem wegen der schwachen Konjunktur in den Schwellenländern ihre Exportprognose für das laufende Jahr gekappt. Für 2013 wird nur noch ein Wachstum bei den Ausfuhren von 1,5 bis zwei Prozent erwartet. Bisher lag die Schätzung bei 3,5 Prozent. Das geht aus dem Außenwirtschaftsbericht des Industrieverbandes BDI hervor. Besonders das Wachstum der Schwellenländer wie Brasilien oder China habe zuletzt enttäuscht.